Dienstag, 26. Januar 2010

Dropbox bewährt sich

Seit einigen Monaten nutze ich Dropbox. Mal intensiver, mal weniger. Aber ich bin erstaunt (und erfreut), wie sich der Online-Speicher bislang bewährt. Er erfüllt unscheinbar, zuverlässig und sauber in Mac- und Windows-Umgebung integriert seine Aufgabe. Muss man ja auch mal sagen, wenn die ganzen Reviews und Software-Kritiken ständig und überall das Negative suchen. Ich suche drum zur Zeit grad die “Lichtblicke”. ;-)

Worum geht’s überhaupt? Steht das meiste hier. Im Wesentlichen ist Dropbox der Memory-Stick, den man auch dann dabei hat, wenn man ihn nicht dabei hat. Oder so ähnlich. Lediglich Web-Zugang braucht’s zwingend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen