Donnerstag, 14. Januar 2010

Aufwändige Zeitraffer

Es ist nichts Neues, die Zeitraffer, auch wenn die letzten Monate einige Blogger meinen, das gerade sozusagen erfunden zu haben. Neu ist allerdings, dass seit einigen Jahren die digitale Fotografie Zeitraffer-Aufnahmen für jedermann ermöglicht, ohne grosse finanziellen Folgen. Neuere Geräte bieten gar die Möglichkeit, direkt solche Aufnahmen zu erstellen. Was natürlich automatisch erst mal dazu führt, dass es jeder ausprobiert und dann Videos auftauchen, die am besten mit dem Motto “Hauptsache Zeitraffer” bezeichnet werden.




Etwas aufwändiger haben’s die zwei Typen gemacht, die auf der längsten Strasse der Welt (?) in beide Richtung marschiert sind. Dabei haben sie sich gegenseitig alle paar Meter fotografiert. Es scheint, dass die an zwei Tagen jeweils etliche Stunden unterwegs waren, um dieses coole Video zu erstellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen