Dienstag, 29. Dezember 2009

Geld ist Geld. Oder?

Als Kind hörte ich manchmal den Spruch “Wer den Rappen nicht ehrt, ist des Frankens nicht wert”. Später sagte man mir, dass man von den Reichen sparen lerne. Und jetzt, wo ich gross bin, lerne ich immer wieder Leute kennen, die die grösste aller Schweizer Banknote nicht wollen.

Voller Ehrfurcht fasse ich die Tausender-Note an, begegne ihr mit Respekt und einem Gefühl von Reichtum. Aber im McDonalds verwerfen sie die Hände. Am Kiosk schauen sie sie eine Viertelstunde kopfschüttelnd an ehe sie sie akzeptieren. An der Tankstelle wollen sie sie schon gar nicht. Und im Restaurant kommt die respektlose Frage: “Haben Sie’s nicht kleiner?”

Hey, ich wäre froh, ich hätte es immer nur so gross. Und du willst es kleiner?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen