Montag, 9. November 2009

Bacardi und Schumi, Trinken und Fahren

Wir befinden uns in der Marketing-Abteilung von Bacardi. Zwei Typen treffen sich auf dem Flur und reden über Formel 1, schnelle Autos und andere Dinge, die Mann beschäftigt.

“Schon schade, dass die Produkte unseres Arbeitgebers nicht mit Autos zusammen passen. Ich würd’ zu gern ein paar heisse Schlitten in unsere Werbespots packen. Leider ein No-Go.”

“Warum ein No-Go?”

“Weil Alkohol und Autofahren einfach nicht politisch korrekt kombiniert werden kann.”

“Ich hätte da eine Idee…”


Herausgekommen ist ein Spot, der zeigen soll, dass Autofahren und Trinken nicht zusammen passen. Betonung auf “soll”. Denn tatsächlich zeigt er nur, dass man mit Schumi am Steuer keine Drinks mixen kann. Und das auch nur deshalb nicht, weil der fährt, wie wohl niemand auf der Strasse fährt. Fazit: Amüsant zu sehen, aber an den Haaren herbeigezogen. Und an der gewünschten Aussage meilenweit vorbeigeschrammt.



[mehr Infos]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen