Mittwoch, 16. April 2014

Schwach: Das Zelt + Duo Fischbach

Es war 2004, als ich im Zirkus Knie das Duo Fischbach erstmals live sah. Ich war begeistert von den gespielten Figuren, dem Ehepaar, das sich ständig in den Haaren lag. Zehn Jahre später nun, bin ich ich überhaupt nicht begeistert von dem, was mir von 'Das Zelt'  eben diesem Duo geboten wird.

Es fängt damit an, dass mein Bier, das ich am Verkaufsstand im Freien kaufe, wenig über Zimmertemperatur ist. Für einen wirklich warmen Frühlingsnachmittag, deutlich zu wenig gekühlt. Ich tröste mich mit einem zweiten, das ich im Innern des Zeltes kaufe. Herrlich. Ein Auge zudrücken kann ich durchaus. Das halbherzig temperierte Bier ist schnell vergessen.

Enttäuschend wenig später, wie eng die Sitzplätze und -reihen sind. Auch in der Mitte vorne, wo die teuersten Plätze sind. Da will ich gar nicht wissen, wie's an günstigeren Plätzen ausschaut. Wobei, der Verdacht ist da, dass sich die Preiskategorien allein an der Lage und eben nicht an den Platzverhältnisse orientieren. Ich verstehe, dass der Veranstalter geneigt ist, lieber mehr als weniger Zuschauer reinzupacken. Aber für 70 Franken Ticketpreis darf man wenigstens ein paar Zentimeter Kniefreiheit erwarten, meine ich. Nun, mit dem ersten Lachen wird die vorherrschende räumliche Enge schnell vergessen sein, rede ich mir ein.

Samstag, 12. April 2014

Neue TLD: blog.sexy oder doch lieber urlaub.photo?

Die neuen TLD (Top Level Domains) sind da. Naja, eine erste Staffel von ganz vielen TLDs. Seit einiger Zeit kann sich bei der ICANN ja jeder für eine eigene TLD bewerben. Vorausgesetzt, man kann die mindestens geforderten USD 185'000 locker machen.

Die ersten Kreationen aus dieser Teilliberalisierung sind jetzt auf dem Markt erhältlich. Und darunter hat es einige lustige Endungen wie eben .sexy, .photo, .guru oder .email. Bei Cyon sind bereits ganze 57 Endungen neu erhältlich. Allerdings sind die Preise in aller Regel deutlich über den Länderendungen .ch oder .li.

Mal sehen, wie lange es dauert, bis auch diese TLD nicht mehr spannend sind, weil einfach alle halbwegs schlauen Namen weg sind. Ich glaube, dass vor allem die Spekulanten die nächsten Tage ganz viel Umsatz generieren.

Dienstag, 1. April 2014

TV-Serien online schauen

Wie, du kennst Breaking Bad nicht? So reagierte kürzlich jemand auf mein Unwissen. Klar, ich weiss, dass es sich um eine TV-Serie handelt, ein todkranker Typ irgendwelche Drogen kreiert und so Geld für die Familie oder so beiseite schafft. Das ist dann aber grad alles. Gesehen habe ich Breaking Bad noch nie. Am Wochenende wollte ich das ändern.

Leider vergebens. Auch nach längerem Suchen habe ich keinen Service gefunden, bei dem ich als Schweizer eine TV-Serie online schauen, also streamen oder digital kaufen könnte. Jo, ein paar illegale Seiten habe ich gefunden, da schrecke ich meist schon vor den Bannern zurück, die überall im Vorder- und Hintergrund aufpoppen. Poppen ist in diesem Zusammenhang auch schon ein gutes Wort um das von diesen Bannern beworbene Angebot zu beschreiben.

Wie auch immer: Weder Apples iTunes noch das durchaus attraktiv wirkende Prime Video von Amazon bietet einem Schweizer die Möglichkeit, TV-Serien online zu beziehen und sofort zu schauen. Schade. Denn eines mache ich sicher nicht mehr: TV-Serien auf DVD kaufen.