Dienstag, 7. Januar 2014

Apple hat den falschen Logistikpartner

Ich bin einverstanden, dass nicht jeder unbedingt so schnell sein muss wie Brack, die für mich der absolute Massstab für Liefergeschwindigkeit sind. Aber was Apple diesbezüglich zu bieten hat, ist ja schon fast unfassbar:

Am 4. Januar bestellt und laut E-Mail am gleichen Tag versandt (so weit bravo), darf ich die Lieferung erst am 9. oder 10. Januar erwarten. Und das obschon ich die Express-Variante gewählt und bezahlt habe. Mit Express-Zuschlag dauert das also mindestens fünf Tage, ohne Express-Zuschlag wär's erst nächste Woche (14./15. Jänner) gekommen. Ich wusste gar nicht, dass man ein Paket so langsam transportieren kann.

Wer auch immer der Logistikpartner von Apple Schweiz ist, er hat nicht viel auf dem Kasten. Jeder Stadtzürcher Velokurier scheint schneller zu sein.

Kommentare:

  1. Was Du da über unsere Firma gesagt hast, finde ich toll. Merci für das Kompliment! Beste Grüsse
    Daniel Rei

    AntwortenLöschen
  2. Im Alltag ist es ja so, dass man sich ordentlich schnell an gute Leistungen gewöhnt. Wenn dann mal ein anderer Distributor zwei, drei oder wie in diesem Fall gar noch mehr Tage braucht, fällt einem mal wieder auf, was sonst selbstverständlich ist. In diesem Sinne: Gern geschehen. :-)

    AntwortenLöschen