Samstag, 7. September 2013

Eigentlich geht's ums Making Of, oder?

Sind euch auch schon Beispiele aufgefallen, bei denen das Making Of fast spannender anzusehen war als der fertige Film an sich? Gibt's manchmal, oder? Aber es gibt auch die Fälle, in denen man sich fragt, ob das überhaupt noch ein Making Of ist oder bereits ein eigenständiger Film oder eine eigenständige Reportage.

Ein Beispiel dafür ist in meinen Augen die Alpenüberquerung eines Quadrokopters der Firma Microdrones. Unter Alpenüberquerung wird dabei das Überfliegen des Gotthard-Passes verstanden, aber das ist ein Detail.



Dass so ein Quadrokopter dank vorgängier GPS-Programmierung eigenständig über den Gotthard-Pass fliegt, ist technisch zugegebenermassen eine beachtliche Leistung. Ansonsten ist das aber wenig spektakulär, zumal die Videoaufnahmen, die von diesem Kopter aufgenommen wurden, eher enttäuschen: Der Rotor im Bild stört und das total verwackelte Bild akzeptieren in der heutigen Zeit selbst Hobby-Piloten nicht mehr.

Schaut man darüber hinweg, bekommt man gut zwanzig Minuten Luftaufnahmen einer Strecke, die man sonst üblicherweise (wenn überhaupt) aus dem Auto mitbekommt. Luftaufnahmen sind halt grundsätzlich immer wieder toll anzusehen, wenn auch nicht spannend.

Für das Making Of hingegen haben die Initianten keine Mühe gescheut. Helikopter, Begleitdrohnen, (teure) Begleitfahrzeuge mit Stunt-Driver (!!??), ein halbes Dutzend Kameraleute, unzählige installierte Kamera und ein Schnitt mit Toneinspielungen, die stellenweise den Eindruck erwecken, es handle sich um einen Spionage- oder Actionfilm. Oder einen unglaublich aufwändig inszenierten Werbe-Spot für zwei Mercedes-Benz Modelle.

Da entsteht schon fast der Eindruck, man hat mit der eigentlich als Aufhänger dienenden Alpenüberquerung lediglich einen Grund gefunden, um diese aufwändige Art von Werbespot-Making Of-Actionfilm produzieren zu können. Crazy.

Schau dir erst den obigen Live-Film der Überquerung (nach drei Minuten darfst du stoppen, wenn's zu langweilig ist). Erst dann schau dir den Making Of-Film.

Kommentare:

  1. Ich hab schon nach einer Minute den Life-Film gestoppt und bin über zum spannendenr Making-of :)

    AntwortenLöschen