Montag, 26. November 2012

Bin im Urlaub. Ihre E-Mail wird gelöscht.

Bravo, Daimler! Ich bedaure, dass ich auf diese Idee nicht schon selber gekommen bin: Während meiner Urlaubszeit werden eingehende E-Mails gelöscht. Eine Nachricht an den Absender informiert darüber und verweist auf den Stellvertreter. Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, erschlagen mich keine 148 E-Mails (oder ein beliebiges Vielfaches davon) und während dem Urlaub bin ich nicht versucht, ständig die Mailbox zu checken.

Der Schreiber von Spiegel Online hat leider ein schlechtes Bild von einer Führungskraft, wenn er bezweifelt, dass das System bei Managern funktioniert, weil es voraussetzt, dass die Organisation auch ohne sie läuft und dies "keine Qualifikation, die unter Führungskräften als erstrebenswert angesehen wird" sein soll. Ein Manager, der ernsthaft davon überzeugt ist, dass sein Team nur recht arbeitet, wenn er selber da ist und kontrolliert, hat offenbar grundlegende Aufgaben seines Jobs nicht verstanden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen