Freitag, 1. Juni 2012

Zuckerwatten-DJ

Dass das Produzieren von Zuckerwatte einem Show Act gleichkommen kann, hätte ich nie gedacht. Spannend, wie der junge Mann beweist, dass auch so was banales wie ein Zuckerwatte-Stand Scharen von Menschen anziehen kann. Sogar Erwachsene schauen da gerne mal ein paar Minuten zu. Aus ökonomischer Sicht fällt der Zuckerwattenmann dann aber doch eher in die gleiche Kategorie wie der am Mittwoch vorgestellte Bartender. Während andere fünf Zuckerwatten verkaufen, schafft der Typ im Video gerade mal eine. Hoffentlich verlangt er eine zünftige Show-Zulage.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen