Donnerstag, 24. Mai 2012

iPad-Spieltipp: Scotland Yard

Es war wieder einer dieser Zufälle, die mich vor einigen Tagen darauf aufmerksam machten, dass Ravensburger eine Spieleadaption fürs iPad/iPhone rausgegeben hat: Scotland Yard. Ein Spiel, das schon als Tischspiel vor Jahrzehnten ein Renner war, startet zum zweiten Frühling via iTunes. Mittlerweile hat das Spiel schon einige Charts erobert und Rekorde gebrochen.

Als Mister X flüchtet man vor den Detektiven durch London, hinterlässt da und dort Spuren, taucht zwischendurch auf und gleich wieder unter. Können die Detektive den Flüchtigen schnappen oder gewinnt Mister X die Spielrunde?

Ein unterhaltsames Spiel, dessen Adaption für iOS überraschend gut gelungen ist. Jedenfalls auf dem iPad macht Scotland Yard mächtig Spass. Der Bildschirm des iPhone ist hingegen nach meinem Geschmack zu klein, um den Überblick zu behalten und den Spielzügen einfach zu folgen.

Extrem aufwertend für das Game ist die Multiplayer-Funktion, mittels der man entweder mit Personen am gleichen Tisch oder übers Internet (Game Center) spielen kann. Dabei kann man nach Belieben Mr. X, einen oder gar mehrere Detektive spielen.

Ein simples und wirklich gutes Tutorial bringt die Regeln auch einem Neuling in wenigen Minuten bei. Bravo, so müssen iPad-Spiele sein, für meinen Geschmack.

Trivia: Nachdem ich ein paar Runden auf dem iPad gespielt hatte, bekam ich Lust auf die grosse Version. Und ich habe mir heute tatsächlich das Original-Tischspiel von Scotland Yard gekauft.

>> Scotland Yard im App Store

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen