Sonntag, 19. Februar 2012

Rundfahrt mit dem Hundeschlitten

Bei der Muotathaler Erlebniswelt lassen sich wunderschöne Stunden verbringen. Wir haben den Nachmittag mit den Husky Schlittenhunden verbracht und als Highlight natürlich eine paar Kilometer Schlittenfahrt genossen. Ein absolut empfehlenswertes Erlebnis, egal ob privat oder mit der Firma.

Auf sehr sympathische Art wird man an die Hunde herangeführt, erfährt viel Wissenswertes und erlebt hautnah mit, wie sich die Huskys untereinander verhalten. Dann hilft man beim Anziehen der Schlittengeschirre, verlädt die Hunde auf den Hänger und spannt sie am Zielort vor den Schlitten. Sehr eindrücklich auch der Lärm, den die dreissig Hunde veranstalten wenn die Fütterung ansteht. Wahnsinn.

Nebst dem Erlebnis mit den Schlittenhunden wird aber auf Wunsch noch viel anderes geboten: Von der Urwald-Wanderung über Schneeschuhlaufen bis Eisklettern ist alles dabei. Und im Sommer wird entsprechend das Programm ohne Schnee angeboten. Man könnte problemlos ein paar Tage mit dem Angeobt der Erlebniswelt füllen.

Das Mittag- oder Nachtessen lässt sich übrigens auch gleich vor Ort einnehmen. Und wenn's ganz spät wird, stehen den Gästen Lodges für die Übernachtung zur Verfügung.

Foto: Sonsunja auf Flickr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen