Mittwoch, 28. Dezember 2011

Die Welt, wie wir sie kennen.

Gut, es ist wohl vor allem aus der Sicht eines Amerikaners gezeichnet, aber ich muss zugeben, dass ich das in weitaus den meisten Ländern ganz ähnlich sehe.

Besonders krass find' ich die Darstellung des afrikanischen Kontinents. Da weicht die Meinung des Durchschnittseuropäers wohl kaum von der eines Durchschnittsamis ab: Das ist einfach eine grosse Landmasse mit schwarzen Menschen und eine Nordküste mit ein paar Touristendestinationen. .

Am witzigsten finde ich die sogenannte Honeymoon Area. :-)

Natürlich ist das Bild, wie nahezu alle Cartoons, starkt überspitzt. Einige Beispiele sind eher traurig, andere echt lustig. Absolut gelungen auf jeden Fall aus künstlerischer Sicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen