Dienstag, 18. Oktober 2011

Einladungen zu Netzwerken

Ich reg' mich grad tierisch auf!

XING, stayfriends, LinkedIn, Netlog, Facebook, Google +... ich kann gar nicht mehr zählen, zu wievielen Netzwerken mich irgendwer einladen will. Die schlimmsten Provider sind die, die mich an eine solche Einladung immer und immer wieder erinnern. Ächz. Stöhn.

Einige bieten die Möglichkeit, zu vermerken, dass ich keinerlei Einladungen mehr wünsche. Ob sie's einhalten, ist eine andere Frage.

Auf alle Fälle sag' ich euch Eines: Ab sofort werden alle solche Einladungen und Erinnerungen als Spam markiert. Immer und immer wieder. Hoffentlich solange, bis alle E-Mail-Provider dies automatisch tun und wir von solchen Reminders verschont bleiben.

Wem es ernst genug ist, der kennt mich persönlich und kann mich auch persönlich darum bitten, einem spezifischen Netzwerk beizutreten. Dann, und erst dann, ziehe ich das in Erwägung.

Kommentare:

  1. Hehe, das hab' ich mir gestern auch schon gesagt. Und mittlerweile bin ich gaaanz gelassen. Das war gestern grad eine kurzfristige Momentaufnahme, weil ich alleine an diesem Tag drei solcher Meldungen weggelöscht habe.

    AntwortenLöschen