Samstag, 24. September 2011

Gleichgültigkeit bei Sunrise

Mein Plan ging nicht wirklich auf. Weil mir der Telefonsupport von Sunrise zweimal hundslausige Antworten oder Argumente lieferte, meinte ich, den Telco etwas unter Druck setzen zu können. Deshalb schrieb ich einen kurzen Brief an den Kundendienst mit der Bitte, welche Kündigungsfristen ich bei meinem Internetabo einzuhalten hätte und wann der nächstmögliche Kündigungstermin ist, bei dem ich ohne Folgekosten raus kann.

Gemeint habe ich, dass sich daraufhin sicherlich einer meldet und versucht, mich zu halten. Dann hätte ich die Chance gehabt, mein technisches Problem nochmals zu schildern und vielleicht ernst genommen zu werden.

Stattdessen kommt heute dieser lapidare Brief mit seltsamem Aufbau. Dass man sich bei einer Anfrage wie meiner erst mal für das Interesse an Sunrise bedankt, find' ich schon komisch. Jänu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen