Samstag, 29. Januar 2011

Yogi Bär 3D

Es ist kaum zu glauben, aber Yogi Bär ist tatsächlich mein erster 3D-Kinofilm. Gut, ich war' mal in einem 4D-Kino, aber da gab's bloss einen eigens dafür hergestellten Effekthascher-Film zu sehen von 30 Minuten. Yogi Bär ist jedoch gut 80 Minuten Unterhaltung für die ganze Familie, im Speziellen für die Kids. Anders als die meisten Animationsfilme aus jüngster Zeit ist Yogi Bär ein richtiger, harmloser Kinderfilm. Im Gegensatz zu Filmen wie Madagaskar oder Ice Age würd' ich den Yogi kaum mit erwachsenen Freunden anschauen. Zu brav die Geschichte, zu wenig Pfiff in den Dialogen. Die Kinder allerdings, die sind begeistert. Und somit heisst es: Mission erfüllt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen