Mittwoch, 3. November 2010

Apple Store: Gerne Geld ausgeben

Es ist unglaublich, aber bei Mac fühle ich mich irgendwie gut und glücklich, wenn ich den Laden verlasse. Auch wenn ich gerade einige hundert Franken ausgegeben habe, die ich eigentlich nicht hätte ausgeben müssen. Irgendetwas haben die erkannt, was den anderen noch abhanden kommt.

Vielleicht ist es die Art, wie man den Kunden behandelt: locker, freundlich, positiv. Und auf "Du". Das suggeriert Vertrauen und langjährige Bekanntschaft.

Vermutlich sind es noch weitere Faktoren. Auf jeden Fall find' ich's verblüffend. Und ich meine auch nicht das innere Grinsen, das man generell hat, wenn man sich ein Gadget gekauft hat.

Kommentare:

  1. ich habe immer streit mit den mitarbeitern, da sie mir wie lemminge vorkommen und arguemnte haben welche einfachn ur sinnlos sind

    AntwortenLöschen
  2. Dass sie alle durch die gleiche Trimm-Schule gingen, merkt man schon. Aber die locker-freundliche Art macht das irgendwie wieder wett.
    Was hast du denn für Beispiele sinnloser Argumente?

    AntwortenLöschen