Donnerstag, 7. Oktober 2010

Steve Lee: R.I.P.? Noch nicht.

Gestern tagsüber waren die Radiostationen voll davon. Am Abend waren's die Nachrichtensendungen der TV-Stationen. Heute sind es die Zeitungen. Morgen die Wochenmagazine, dann die Monatsmagazine.

Dann kommen die ersten ausführlichen Sondersendungen. Nächstes Jahr die ersten Bücher. Vielleicht eine "Remember Steve Lee"-DVD. Möglicherweise noch die bereits verwertbaren Teile seines Solo-Albums. Und ganz sicher wird schon bald eine Sonder-CD rauskommen, die Läden werden ihr Gotthard-Lager nochmals aufstocken und vermutlich wird sogar die eine oder andere Scheibe von Gotthard nochmals in der Hitparade auftauchen.

Er wird davon allem nichts mehr merken. Aber es wird noch eine Weile dauern, bis Steve Lee die Ruhe im Frieden gegönnt wird. Einmal wird noch abkassiert, einmal noch die ganze Maschinerie angeworfen. Und ganz viele Möchtegern- und wirkliche Freunde werden zu Wort kommen. Denn zum Abschluss wollen wir immer alles wissen. Jedes Detail.

1 Kommentar:

  1. das passiert mit allen stars. fans wollen nochmals ihre treue aufleben lassen und die verkäufer erfüllen ihnen ihre träume.

    AntwortenLöschen