Freitag, 8. Oktober 2010

Social Media Overkill

Ich muss gestehen, mir wird das alles langsam zu viel. Twitter, Facebook, YouTube, Blogs, Newsletter, last.fm... und jetzt noch Ping von Apple. Abgesehen davon, dass Ping wohl das dämlichste und langweiligste von allen ist, frage ich mich: Wieviele Netzwerke braucht die Welt noch?

Versucht im momentanen Trend tatsächlich jeder depperte Konzern, sein eigenes Netzwerk auf die Beine zu stellen, obwohl man genau weiss, dass nie und nimmer auch nur die Hälfte davon überleben wird? Einfach mal hinstellen und am Ende schauen, wer am meisten User hat? Und wenn's nicht klappt, halt wieder schliessen. Und wir Konsumenten dürfen uns solange auf all' den verschiedenen Plattformen den immer gleichen Scheiss anlesen. Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen