Donnerstag, 7. Oktober 2010

GE Money Bank zum Ersten, Zweiten und Dritten

Aller guten Dinge sind drei. Gilt das auch für die schlechten? Denn jetzt hat mich die GE Money Bank soeben zum dritten Mal genervt. Ist das genug? Muss mal gucken, wie gross das Fass ist. Dann weiss ich, ob's jetzt voll ist oder schon überläuft. Vielleicht hat's auch noch Platz, dann kann mich der US-Laden mit offenbar drittklassigem Kundendenken noch weiter nerven. Tut ja nicht weiter weh.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen