Mittwoch, 18. März 2009

Es kann nur Amerika geben


So denken wohl die Typen, die solche Registrierformulare entwerfen.
Dass für die Anmeldung zu einem per Email versandten Newsletter Daten wie Strasse, PLZ und Ort als Pflichtfelder erscheinen, ist an sich schon frech genug. Wenn in der Auswahl “State/Province” nur US-Bundesstaaten ausgewählt werden können, dann ist das zusätzlich auch noch mühsam. Denn auch dieses Feld ist Pflicht. Und es findet ein Quervergleich zwischen “State” und “PLZ” statt.
Mit anderen Worten: Man überlässt mir als Nicht-Amerikaner die Wahl, entweder auf den Newsletter zu verzichten, oder eine falsche Postleitzahl anzugeben. Eine korrekte Eingabe als “Ausländer” ist nicht möglich.
Nun, wir Europäer dachten früher ja auch, dass da draussen nichts als Wasser wäre…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen